Sonja Thalmann (ACP) brachte  sich bei der Konferenz Inverted Classroom and Beyond, 23. & 24. 2. 21 online (Host FH St. Pölten) mit einem Workshop ein. Hier die eingesetzten Folien.

Dazu ergänzend dieses vor der Konferenz entstandene Videogespräch:

Sonja Thalmann hat inzwischen auch ein Vorbereitungsvideo für den Workshop erstellt.

Im Rahmen der Corona-Schulschließungen haben sich viele PädagogInnen erstmals mit  dem Modell Flipped Classroom beschäftigt und den Lernenden Videos zur Erarbeitung  neuer Unterrichtsinhalte zur Verfügung gestellt. Oft fehlten aber passende  Aufgabenstellungen dazu und es fiel Lehrenden schwer zu überprüfen, ob die Vorbereitung  für die synchronen Unterrichtsphasen wirklich erfolgte bzw. ob Inhalte auch verstanden  wurden. 

In diesem Workshop wird das Tool „Edpuzzle“ vorgestellt, mit dem Videos auf einfache  Weise interaktiv gestaltet und die Antworten der Lernenden eingesehen werden können. Im  Rahmen des Workshops erstellen die TeilnehmerInnen auf Basis eines bestehenden  Youtube-Videos zu einem aktuellen Unterrichtsthema ihr eigenes, interaktives Lernvideo.  Geliefert werden außerdem Tipps zu Apps bzw. Online-Plattformen, mit denen sie selbst  Lernvideos erstellen können.

Den TeilnehmerInnen dieses Flipped-Workshops wurde vorab das o. a. interaktives Edpuzzle Lernvideo mit folgenden Inhalten zur Verfügung gestellt: 

Welchen Mehrwert bietet Flipped Classroom für meinen Unterricht und welche Elemente  brauche ich dafür? 

Wie muss die Vorbereitungsphase gestaltet werden, damit sie gut auf die Präsenzphase  vorbereitet? 

Damit wurde der theoretische Input für den Workshop vorweggenommen. Zusätzlich erlebten  die TeilnehmerInnen gleich die Perspektive der Lernenden, indem sie ein mit Edpuzzle  erstelltes, interaktives Video bearbeiteten.