Inverted Classroom and Beyond 2021
23. & 24. Februar 2021, FH St. Pölten

Die #icmbeyond21 wird nun online wie folgt ablaufen:

  1. 2. 2021: 9 – 17.30 ein Konferenztag mit Keynote, Plenarsession, drei parallelen Slots sowie abschließendes Harvesting. Am Abend wird dann noch ein Workshop zu Improvisationsmethoden angeboten. (Hier der geplante Ablauf des ersten Tages!)
  2. 2. 2021: 9 – 13.30 Forschungswerkstatt, umgesetzt als Zukunftswerkstatt mit Impulsen als Analysephase, eine höchst kreative Visions- und eine Konkretisierungsphase, aus der ein Whitepaper zu „Forschung zu Inverted / Flipped Classroom“ entstehen wird. (siehe hier!)

Die Teilnahme ist kostenlos, bitte hier anmelden.

Die Konferenz „Inverted Classroom and Beyond – icmbeyond“ feiert ihr 10jähriges Jubiläum. Gerade jetzt, in der Aufarbeitung eines erzwungenen Wechsels hin zu „digitalen Lernen“ zeigt sich erneut die Wichtigkeit des Ansatzes des Inverted Classroom Modells. Eine zentrale Frage ist dabei, wie Lernende bei möglichst selbstständigem Lernen begleitet und unterstützt werden können und wie dann diese Ausgangsbasis für Peer Learning sowie für kollaborative Szenarien im Dialog mit Lehrenden genutzt werden können.