Vor- und Selbstlernphasen gestalten – Fokus student engagement

Hauptansprechpersonen Iris Neiske (Uni Paderborn) & Christian F. Freisleben (FH St. Pölten)

Die Mitglieder dieses Schwerpunktes beschäftigen sich mit der Frage, wie die Vor- bzw. Selbstlernphase im Inverted / Flipped Classroom effektiv gestaltet werden kann. Eine besondere Rolle wird dem student engagement zugesprochen, das auf verschiedene Arten adressiert werden kann und soll, z.B.:

 

Literatur (vorläufig):

Schmidt & Mindt, 2020, Student engagement im Inverted Classroom

Konnektivismus kurz erklärt

Sichtbarmachen individueller Lernziele

 

Zum Überblick der drei Stränge der Forschungswerkstatt